Ressourcenorientierte Familien- und Systemaufstellung


Herzliche Einladung zum nächsten Aufstellungsabend am Dienstag, den 09. April 2019 in Bonn

- Ressourcenorientierte Systemaufstellung – mit Jutta Barth

In einigen Bereichen unseres Lebens – persönlich, partnerschaftlich, familiär, beruflich – sind wir Dynamiken und Konflikten unterworfen, die uns irritieren und verunsichern.
Die Aufstellungsabende richten sich an Menschen, die einen klareren Blick und eine entspanntere Haltung hinsichtlich belastender Themen gewinnen wollen. Häufig ist es hilfreich, die persönliche Situation, die Partnerschaft, die Gegenwarts- oder Herkunftsfamilie näher zu betrachten, um mehr Klarheit über eigene Ressourcen und Begrenzungen zu gewinnen.

Sie haben Gelegenheit, im geschützten Rahmen und mit Hilfe der Aufstellungsarbeit alte Lebensperspektiven zu überdenken und ggf. neue zu entwickeln, Haltungen sich, anderen und der Welt gegenüber zu verändern, partnerschaftliche und berufliche Beziehungen zu klären, Klarheit zu gewinnen bzgl. persönlicher und beruflicher Veränderungsmöglichkeiten

Gelungene systemische Aufstellungen helfen
- Freude, Gelassenheit, Achtsamkeit, Freundlichkeit, Mut, Vertrauen, Liebe und Versöhnung zu spüren und zu leben
- uns aus negativen Verstrickungen zu lösen, durch betrachten u. anerkennen, was ist
- uns neu zu entscheiden

Weiterhin wird es darum gehen, innere und äußere Widerstände gegen konkrete Veränderungen aufzuspüren und mit Hilfe von Selbstwert-Training und Perspektivenwechsel dazu beizutragen, neue Perspektiven zu gewinnen, notwendige Herausforderungen konkret anzugehen und längst fällige Entscheidungen in die Tat umzusetzen.
Wenn Sie die Gelegenheit wahrnehmen, das eigene System oder eine Situation mit Hilfe von Stellvertretern aufzustellen, werden Sie dabei von mir und der ganzen Gruppe unterstützt und getragen. Dabei vermittelt die einfühlsame Anteilnahme an den Themen anderer gleichzeitig viele neue Erkenntnisse und ist hilfreich für die eigene Geschichte. So kann jede Aufstellung immer ein Stück “eigene“ Aufstellung sein, auch wenn Sie „nur“ zuschauen.

Veranstaltungsort: Nachbarschaftszentrum Brüser Berg, 53125 Bonn, Fahrenheitstr. 49
Veranstaltungszeit:  Beginn: 18.30 Uhr - Ende: ca. 21.30 Uhr
Teilnahmebetrag: € 40,00  und für Studierende/Auszubildende: € 25,00
Anmeldung: per E-Mail mit Angabe der Adresse und Telefonnummer an
info@lcs-forum.net
Rücktritt:  Bis 2 Tage vor Veranstaltungsbeginn kann kostenfrei storniert werden. Danach werden 100% des Teilnahmebetrages berechnet.

Folgetermine in Bonn:
In der Regel jeden zweiten Dienstag im Monat.