Sie wünschen Familien-Coaching, Familienberatung oder Familientherapie?


Wie Sie als Familie gemeinsam Lösungen finden und umsetzen können und sich gegenseitig stärken

Jede dritte Ehe wird mittlerweile geschieden. Nur wenige Kinder leben bis zur Vollendung des 18. Lebensjahrs mit beiden leiblichen Eltern zusammen. Patchwork-Familien gehören ebenso zum Alltagsbild wie klassische Familien oder auch alleinerziehende Mütter und Väter. Kinder und Jugendliche aus Zweitfamilien sind gefordert, ihre sozialen Beziehungen neu- und umzustrukturieren. Sie bewegen sich in Geschwister- und Verwandtschaftsbeziehungen (möglicherweise zwei „Väter“ oder „Mütter“, vier „Omas“ und vier „Opas“), die nicht selten multikulturell und bi-lingual sind. Alles in allem für alle Beteiligten eine große Herausforderung, die oft der externen Unterstützung bedarf.

Familien-Coaching ist eine Antwort auf unsere gesellschaftliche Entwicklung und will dazu beitragen, belastende Strukturen und Dynamiken in Familiensystemen konstruktiv zu reorganisieren.

Folgende Themen stehen dabei im Vordergrund:

  • Umgang mit kritischen Lebensereignissen und Stressoren (bspw. Krankheit, Behinderungen, Scheidung, Ruhestand, Tod)
  • Konflikte um Finanzen
  • Emotionale Kommunikation
  • Schwangerschaft und Geburt
  • sexuelle Unzufriedenheit
  • Gemeinsame Freizeitgestaltung
  • Umgang/Unzufriedenheit mit den Kindern/Jugendlichen
  • Sinn- und Identitätskrisen von Pubertierenden
  • Ablösungsthemen junger Erwachsener (wie bspw. Berufssuche und Partnerwahl)
  • Individuelle und familienbezogene Probleme als ‚Stiefeltern’
  • Vereinbarkeit von Arbeit, Beruf und Familie
  • Krisen der Lebensmitte (midlife-crisis)
  • Selbstgestaltungspotenziale einer Familie

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann wenden Sie sich doch einfach an uns. Wir klären dann gemeinsam, inwieweit wir Ihnen behilflich sein können.

Mit besten Wünschen
Ihre Jutta Barth & Ihr Dr. Detlef Barth